Ihre Suche

Ihre Suche

Deutsche Telekom greift in Europas Cloud-Markt weiter an. Deutsche Telekom greift in Europas Cloud-Markt weiter an

EUROPA-CLOUD

Die Telekom will mit Partnern wie Huawei Europas Cloud-Leader werden. Der Umsatz mit Cloud-Lösungen soll sich von derzeit einer Milliarde Euro jährlich bis Ende 2018 mehr als verdoppeln.
Mehr Informationen
Beim Ansatz "Ware-zum-Mann" bringen Roboter die zu versendenden Güter aus dem Lager zum Mitarbeiter, erleichtern ihm dadurch die Kommissionierung der Ware und macht die Logistikprozesse effizienter. Coffeetable Book: Rollende Roboter

EFFIZIENTE LOGISTIK

Das Grenzbach-G-Com-System verfolgt das Prinzip "Ware-zum-Mann": Miniroboter liefern die Ware direkt zur Packstation.
Zur Lösung
DB Schenker setzt für die Steuerung seiner heterogenen Flotten eine Smartphone-App ein. Diese ermöglicht eine umfassende Prozessoptimierung, Kostenersparnis und Routendokumentation. Optimale logistische Prozesse sparen Kosten

REFERENZ
DB SCHENKER

DB Schenker setzt für die Steuerung seiner heterogenen Flotten eine Smartphone-App ein. Diese ermöglicht eine umfassende Prozessoptimierung, Kostenersparnis und Routendokumentation.
Zur Kundenlösung

T-Systems auf Facebook

Firmenchefs lieben Heldengeschichten | CIO

Wer sagt denn, dass die Unternehmenslenker nicht investieren wollen? - Nur wissen sie häufig nicht, wo und wie.

Der Autohandel digitalisiert mit Vollgas

Telekom und Salesforce: Der Autohandel digitalisiert mit Vollgas.

Wie das „Ärzte-Tablet“ die Qualität der Behandlung verbessert

In einem der berühmtesten Krankenhäuser der Welt hat die digitale Zukunft längst begonnen.

Mittelstand unternimmt nichts gegen digitale Industriespionage | Cloudcomputing...

Fotografieren verboten: Dieses Zeichen steht oft in den Entwicklungsabteilungen und Produktionshallen des deutschen Mittelstandes.

Wie Big Data den Profi-Fußball verändert | DIE WELT

Ballkontakte, Ballbesitz, Geschwindigkeit, Laufstrecken: Hochauflösende Kameras dokumentieren mittlerweile jede Bewegung und Aktion der Spieler.

Wüste Ideen für’s Übermorgen.

In den T-Labs wird weltweit und interdisziplinär über Innovationen und den Alltag der Zukunft beraten. Das Lab in Tel Aviv profitiert von dem Spirit...

T-Systems auf Twitter

Nicht alles lässt sich mit #BigData und Predictive Analytics vorhersagen - manchmal hilft Bauchgefühl @COMPUTERWOCHE: http://t.co/nBO8nam5qZ

Elf Billionen Dollar Mehrwert bis 2025: @McKinsey erklärt #IoT zum Erfolgsmodell @bigdata_insider: http://t.co/0tZ7ELuYM5

CEOs wollen Helden sein - CIOs sollten das ausnutzen! Tipps für mehr IT-Budget @CIOredaktion: http://t.co/pXpFp7Ae9p

Der Autohandel digitalisiert mit Vollgas - mit “CEM Automotive” von T-Systems und @Salesforce: http://t.co/lc7HQ8LdJ1 #tsyspresse

Digitale Patientenakte: Das „Ärzte-Tablet“ der @deutschetelekom verbessert die Qualität der Behandlung: http://t.co/4VU18JdKYj

Zuerst erfasst die “digitale Zerstörung” die Technologiebranche - wer kommt als nächstes? @netzoekonom: http://t.co/cz8QA4vnu1

Deutsche Unternehmen investieren bis 2020 jährlich 40 Mrd. Euro in #Industrie4: http://t.co/qxHu800opI #bestpractice http://t.co/RPy93ZVv8Z

Immer mehr IT-Infrastruktur wandert in die #Cloud - werden eigene Rechenzentren zur Altlast? @CIO: http://t.co/AtAVc7yC2m

Industriespionage im Mittelstand: Die deutsche #Cloud und Open Source reduzieren das Risiko @cloudinsiderde: http://t.co/LtG4xRvGDn

Datenschutz in Unternehmen: Die 10 Prinzipien der Informationssicherheit @wiwo: http://t.co/ISECoovsa2 #security

T-Systems Blog Network

Besuchen Sie unser Blog Network

AppAgile

Whitepaper AppAgile
Whitepaper: PaaS – Vom Technik-Tool zum Business-System
Zum Dokument

Referenzen

AH Rittersbacher

Mehr Tempo mit VaudisPro

Die Händlersoftware VaudisPro unterstützt die Verkaufs- und Serviceprozesse in den Niederlassungen der Autohandelsgesellschaft Rittersbacher.
Zur Kundenlösung
AH Prengemann

Mit Xenon alle Finanzen im Blick

Finanz- und Buchhaltungssystem Xenon liefert dem Autohaus Prengemann aktuelle Kennzahlen.
Zur Kundenlösung
AH Schade und Sohn

Mit VaudisPro breiter aufgestellt

Um neben Mercedes- auch VW-Kunden zu betreuen, führt das Autohaus Schade u. Sohn als weiteres Dealer-Management-System VaudisPro ein.
Zur Kundenlösung
HIL GmbH | Beispiel für ein hochsicheres Weitverkehrsnetz

Hochsicheres Weitverkehrsnetz dank Kryptoboxen

Beispiel für ein hochsicheres Weitverkehrsnetz: Die HIL GmbH arbeitet mit kryptologisch abgesicherter Datenübertragung bei allen Material- und Logistikanwendungen.
Zur Kundenlösung
Flughafen Scheremetjewo Moskau

Flughafen Scheremetjewo Moskau

Durch die Integration einer SAP-Rechnungswesenkomponente hat der Flughafen seine Rechnungsstellung automatisiert und die Liquidität verbessert.
Zur Kundenlösung
Baden-Württemberg

Landesweites SAP

Seit der Einführung eines zentralen SAP-Systems verfügt das Land Baden-Württemberg über Controllinginstrumente – wie ein privates Unternehmen.
Zur Kundenlösung
Magna International Inc.

Dynamic Sourcing als SAP-Betriebsmodell

Der österreichisch-kanadische Automobilzulieferer Magna hat den Betrieb seiner SAP-Systeme auf Cloud Computing umgestellt.
Zur Kundenlösung

Wählen Sie eine Kategorie, um auf der Übersichtsseite zugehörige Referenzen zu sehen.

Wählen Sie eine Kategorie, um auf der Übersichtsseite zugehörige Referenzen zu sehen.

13. September 2013 Lösungen

„Cloud Partner of the Year“ – T-Systems von Cisco ausgezeichnet

“Cloud Partner of the Year“

T-Systems ist für Cisco als Cloud-Partner erste Wahl.

Meine InfoBox

Die Anzahl der Dokumente in der InfoBox ist beschränkt auf: 20
Mit der InfoBox können Sie Informationen wie Grafiken, Whitepaper und sogar ganze Seiten der T-Systems Website komfortabel an einem zentralen Ort sammeln und später downloaden und versenden. Klicken Sie dafür einfach auf das InfoBox-Symbol, das sie auf vielen unserer Seiten finden können:Sie haben noch keine Dokumente in der InfoBox abgelegt. Ihre InfoBox ist zur Zeit leer.
Gesamtgröße 0 MB
Schließen Ihre E-Mail wurde erfolgreich versandt. Ich möchte diese Dokumente versenden. * Verpflichtende Angaben



(Mehrere Empfänger mit Komma trennen)