Ihre Suche

Ihre Suche

Im Grunde digitalisieren wir doch seit 50 Jahren. Elisabeth Hoeflich, CIO Continental Group, im Gespräch mit T-Systems.

DIGITALISIERUNG IN UNTERNEHMEN

Elisabeth Hoeflich, Corporate CIO der Continental Group, über die Beschleunigung bei der Integration innovativer Lösungen und ein gern gepflegtes Missverständnis beim Thema Digitalisierung.
Zum Kundenmagazin
Die Zahl der Cyberangriffe steigt weiter an. Weitaus gefährlicher als die schiere Masse ist die zunehmende Qualität der Attacken. Die Zahl der Cyberangriffe steigt weiter an. Weitaus gefährlicher als die schiere Masse ist die zunehmende Qualität der Attacken.

PRÄVENTION STATT REAKTION

Die Zahl der Cyberangriffe steigt weiter an. Weitaus gefährlicher als die schiere Masse ist die zunehmende Qualität der Attacken.
Zum Webspecial
Durch strategisches Business Partnering erfüllt T-Systems die Anforderungen zunehmender Digitalisierung. Mit Business Partnering treibt T-Systems die Entwicklung von Innovationen voran.

PARTNERSCHAFT 2.0

Die besten Ideen – auch die zur Digitalisierung – entstehen im Bündnis mit anderen.
Zum Artikel

T-Systems auf Facebook

Hacker: Der Feind in meinem Auto | ZEIT ONLINE

Kann man aus der Ferne die Kontrolle über ein fremdes Auto übernehmen? Der ehemalige NSA-Mitarbeiter Charlie Miller will in diesem Sommer beweisen,...

Die Zukunft der Smart Factory hat schon begonnen

Nachgefragt: Beste Chancen oder Gefahr in Verzug? Wie ist das allgemeine Stimmungsbild in der Automatisierungsbranche zum Thema Industrie 4.0? Wo...

Ein Angebot, das wir nicht ablehnen konnten.

Anne Teague (CIO Heineken) und Dr. Ferri Abolhassan (Geschäftsführer IT-Division bei T-Systems) sind sich einig: Qualität ist ein Muss.

Ein alterndes Medium blickt aufs Internet

Kein anderes Thema spaltet das Internet und seine Nutzer so stark wie die Frage nach der Sicherheit und Verwertung von Daten. Die Fronten verschärfen...

Anleitung zur digitalen Transformation

Die "Digitalisierung" ist der Ohrwurm des Jahres. Jeder kennt Beispiele von digitalen Newcomern, die Traditionsfirmen angreifen oder ganze Branchen...

Big Data Encryption – das große Verschlüsseln

Daten sind „das neue Öl“. Deshalb besteht ein hoher Schutzbedarf gegen unerlaubten Zugriff auf Big Data. Der Weg der Wahl ist dabei eine geeignete...

Digitalisierung im Fußball:Gläserne Profis

Sogar Projektionen nach dem Prinzip der Playstation sind möglich. Trainer demonstrieren, wie eine Szene gelaufen wäre, wenn ein Pass weniger fest...

Datenbrille trifft Automotive | T-Systems Blog

Vor kurzem verkündete Google das Aus für seine Datenbrillen. Doch die Automobil-Industrie freundet sich mit dem Wearable gerade an – und entdeckt...

Mithören? Keine Chance!

Handy-Telefonate verschlüsseln wird immer wichtiger: Die jüngste Vergangenheit hat gezeigt, dass sensible Gespräche mit dem Smartphone nicht immer...

T-Systems auf Twitter

Besuchen Sie uns auf Twitter

T-Systems Blog Network

Besuchen Sie unser Blog Network

AppAgile

Whitepaper AppAgile
Whitepaper: PaaS – Vom Technik-Tool zum Business-System
Zum Dokument

Referenzen

AH Rittersbacher

Mehr Tempo mit VaudisPro

Die Händlersoftware VaudisPro unterstützt die Verkaufs- und Serviceprozesse in den Niederlassungen der Autohandelsgesellschaft Rittersbacher.
Zur Kundenlösung
AH Prengemann

Mit Xenon alle Finanzen im Blick

Finanz- und Buchhaltungssystem Xenon liefert dem Autohaus Prengemann aktuelle Kennzahlen.
Zur Kundenlösung
AH Schade und Sohn

Mit VaudisPro breiter aufgestellt

Um neben Mercedes- auch VW-Kunden zu betreuen, führt das Autohaus Schade u. Sohn als weiteres Dealer-Management-System VaudisPro ein.
Zur Kundenlösung
HIL GmbH | Beispiel für ein hochsicheres Weitverkehrsnetz

Hochsicheres Weitverkehrsnetz dank Kryptoboxen

Beispiel für ein hochsicheres Weitverkehrsnetz: Die HIL GmbH arbeitet mit kryptologisch abgesicherter Datenübertragung bei allen Material- und Logistikanwendungen.
Zur Kundenlösung
Flughafen Scheremetjewo Moskau

Flughafen Scheremetjewo Moskau

Durch die Integration einer SAP-Rechnungswesenkomponente hat der Flughafen seine Rechnungsstellung automatisiert und die Liquidität verbessert.
Zur Kundenlösung
Baden-Württemberg

Landesweites SAP

Seit der Einführung eines zentralen SAP-Systems verfügt das Land Baden-Württemberg über Controllinginstrumente – wie ein privates Unternehmen.
Zur Kundenlösung
Magna International Inc.

Dynamic Sourcing als SAP-Betriebsmodell

Der österreichisch-kanadische Automobilzulieferer Magna hat den Betrieb seiner SAP-Systeme auf Cloud Computing umgestellt.
Zur Kundenlösung

Wählen Sie eine Kategorie, um auf der Übersichtsseite zugehörige Referenzen zu sehen.

Wählen Sie eine Kategorie, um auf der Übersichtsseite zugehörige Referenzen zu sehen.

13. September 2013 Lösungen

„Cloud Partner of the Year“ – T-Systems von Cisco ausgezeichnet

“Cloud Partner of the Year“

T-Systems ist für Cisco als Cloud-Partner erste Wahl.

Meine InfoBox

Die Anzahl der Dokumente in der InfoBox ist beschränkt auf: 20
Mit der InfoBox können Sie Informationen wie Grafiken, Whitepaper und sogar ganze Seiten der T-Systems Website komfortabel an einem zentralen Ort sammeln und später downloaden und versenden. Klicken Sie dafür einfach auf das InfoBox-Symbol, das sie auf vielen unserer Seiten finden können:Sie haben noch keine Dokumente in der InfoBox abgelegt. Ihre InfoBox ist zur Zeit leer.
Gesamtgröße 0 MB
Schließen Ihre E-Mail wurde erfolgreich versandt. Ich möchte diese Dokumente versenden. * Verpflichtende Angaben



(Mehrere Empfänger mit Komma trennen)